Vereinsnachrichten KW 08-18

Auch der fünfte von fünf möglichen Hallen-Kreismeisterschaften des Fußballkreises Dieburg ging an die Turnerschaft Ober-Roden. Die E1 der TS gewannen alle ihre Endrundenbegegnungen.

Sportabzeichenverleihung –

Am kommenden Samstag (24.2., ab 17.00 Uhr) ist es wieder so weit: Die Leichtathletikabteilung lädt zur alljährlichen Sportabzeichen-Verleihung ein. Genau 385 Sportabzeichen wurden in der vergangenen Saison wurden abgelegt — erneut eine tolle TS-Bilanz bei dieser bundesweiten Breitensportaktion.

Abteilungsversammlung Unterhaltung

Die Unterhaltungsabteilung blickt auf eine kurze, aber erfolgreiche Kampagne zurück und möchte diese alsbald nachbesprechen. Hierfür ist eine Abteilungsversammlung für Montag, den 12.03.2018 um 19 Uhr im TS-Jugendraum angelegt. In der Versammlung geht es hinblickend auch schon um die Kampagne 2018/19, Terminbesprechungen, sowie Veränderungen/Modifizierungen der Veranstaltungen. Alle Mitglieder der Unterhaltungsabteilung sind herzlich eingeladen.

Jahreshauptversammlung terminiert

Ein weiterer wichtiger Termin für den Terminkalender der TS-Mitglieder: Die TS-Jahreshauptversammlung 2018 findet am Samstag, 14. April, ab 17.30 Uhr, in der TS-Turnhalle statt.

TS-Sportler sammeln Kreis- und Regional-Titel

Jugendfußballer und Leichtathleten der Turnerschaft Ober-Roden sammeln derzeit bei den regionalen Meisterschaften in der Halle Titelgewinne in Serie.

Drei Kreistitel für TS-Leichtathleten

Bei den Kreis-Hallenmeisterschaften der Leichtathleten, die vergangene Woche in Hanau ausgetragen wurden, wurde Sophia Franz in der Klasse WU20 zweifache Kreismeisterin. Sie gewann den 60 m Hürdenlauf in 10,14 Sekunden, sowie den Weitsprung mit 4,74 m. Darüber hinaus erreichte sie Platz zwei über 60 m in 8,39 Sekunden. Luisa Henkel belegte in dieser Klasse Platz vier im Weitsprung mit 4,36 m. Marco Keller belegte im Weitsprung der Klasse M15 Platz sieben mit

4,38 m. Gold, Silber und Bronze gab es für Maira Waller in der Klasse W12. Sie gewann den Kreistitel im 60 m Hürdenlauf in 13,59 Sekunden, belegte Platz zwei im Hochsprung mit 1,12 m und wurde Dritte im 60 m Lauf in 9,42 Sek.

Lea Zahradnik kam im Weitsprung mit 3,66 m auf Platz sechs und für Maira Waller gab es noch Platz neun mit 3,44 m.

C1 schafft Teilnahme an den Hessenmeisterschaften

Bei den Regionenmeisterschaften quailifizierte sich die C1 der TS als Regionalmeister für die Hessenmeisterschaften am kommenden Samstag in Frankenberg/Eder. Die A1 kam auf Platz 3, die D1 auf Rang 4 und die B2 auf den 5. Platz

Platz 1 bei der C-Jugend, Platz 3 bei der A-Jugend, Platz 4 bei der D-Jugend, Platz 5 bei der B-Jugend: Bei den südhessischen Regionenmeisterschaften vertraten vier TS-Teams als Kreismeister ihrer Altersklasse den Fußballkreis Dieburg. Mit dem Kreis-Titelgewinn der E1-Jugend wurde zudem am vergangenen Samstag die sensationelle Hallenbilanz der TS-Nachwuchskicker sogar ein weiteres Mal „vergoldet““.

Auch der fünfte von fünf möglichen Hallen-Kreismeisterschaften des Fußballkreises Dieburg ging an die Turnerschaft Ober-Roden. Die E1 der TS gewannen alle ihre Endrundenbegegnungen.

Und auch die E2-Junioren durften sich über einen Turniersieg freuen – sie gewannen in Wiesbaden Bleidenstadt.

4 Endrundenspiele, 4 Siege, 20:0 Tore: Die C1 bestätigte bei den Regionenmeisterschaften in Stockstadt ihre Favoritenstellung und sicherte sich in überlegener Manier den Titel. Dabei besiegte die U15 den JFV Alsbach-Auerbach mit 3:0, den FSV Erbach mit 6:0, Viktoria Griesheim mit 5:0 und Opel Rüsselsheim mit 6:0. Am Samstag stehen nun die Futsal-Hessenmeisterschaften in Frankenberg/Eder an. Da heißt es früh aufstehen: Turnierbeginn ist bereits um 9.30 Uhr. Gegner sind der KSV Baunatal, der VfB Gießen, der JFV Fulda, der Karbener Sportverein und Germania Weilbach.

Während der „Feldkader“ ein Testspiel auf eigenem Platz gegen die 1. Mannschaft von Gemaa Tempelsee bestritt, landete die Hallenbesetzung  der A1-Junioren  zeitgleich bei den Regionenmeisterschaften in Stockstadt auf dem 3. Platz . Auf dem Weg dahin bezwang man den VFL Michelstadt mit 2:1 und Germania Eberstadt mit 4:1. Gegen Wald-Michelbach unterlag man mit 0:1, gegen den SKV Büttelborn mit 3:4.

Bei den Regionenmeisterschaften in Spachbrücken hat sich die B2 mit fünf anderen Mannschaften gemessen. Gegen die SG Sandbach, den VfB Ginsheim und den JFV Alsbach unterlag das Team von Michael Schulz jeweils knapp mit 0:1. Gegen den FCA Darmstadt gab es dann noch einen 3:2 Erfolg und den 5. Platz in der Endabrechnung.

Die D1 hat bei ihrer Regionen-Endrunde den vierten Platz belegt. Gegen die JSG Seckmauern unterlag man mit 0:1, gegen den FCA Darmstadt mit 1:2. Gegen den VfB Ginsheim gelang ein 2:0 Sieg, gegen den FC Bensheim noch ein 1:1 Unentschieden.

Bei der Kreis-Endrunde in der Dieburger Schlossgartenhalle sicherten die  E1-Junioren für die TS auch den fünften von fünf möglichen  Hallentitel im Fußballkreis. Ohne Punktverlust schaffte das Team des Trainer Duos Markus Winter / Kai Holzschneider den Titelgewinn. Der  TSV Harreshausen wurde im Auftaktspiel mit 4:1 bezwungen. Das erste Ortsderby gegen die TG Ober-Roden gestaltete man mit 3:1 siegreich, 2:0 gewann man gegen Hassia Dieburg II, 3:0 gegen Germania Ober-Roden , 2:0 gegen Hassia Dieburg I und schließlich 1:0 gegen den SV Groß-Bieberau. Glückwunsch an alle Meisterteams und der C1-Jugend am kommenden Wocchenende viel Erfolg auch bei den Hessenmeisterschaften.

Verbandsliga: Erstes Punktspiel 2018 Spitzenreiter FV Bad-Vilbel

Mit dem Auswärtsspiel beim Spitzenreiter FV Bad-Vilbel beginnt am morgigen Freitag (23.2., Anstoß 19.30 Uhr) die Punktspiel-Restsaison 2017/2018 der TS in der Verbandsliga Süd. Nach guten Testspielergebnissen, die letzte Begegnung wurde bei Rot-Weiß Darmstadt mit 7:2 gewonnen, darf man gespannt sein, wie sich das Team von Zivojin Juskic im weiteren Abstiegskampf präsentiert. Trotz aktueller Erkältungswelle im Kader will man sich in Bad-Vilbel nicht verstecken. Richtungsweisend sind sicherlich aber die dann folgenden fünf Begegnungen im Monat März. Hier trifft man auf insgesamt vier derzeitige Tabellennachbarn. Bereits am Sonntag (25.2.) ist die Juskic-Truppe im Kreispokal gefordert. Hier soll ab 14.30 Uhr die bereits zweimal ausfallene Partie bei Germania Babenhausen nachgeholt werden.

Kreisligen/Frauenfußball

Während das A-Liga Nachholspiel der 2. Mannschaft bei Viktoria Urberach erneut ausfallen musste konnte die  3. Mannschaft gegen den C-Ligisten FSV Schlierbach in einem kurzfristig vereinbarten Testspiel mit 4:3 gewinnen. Die Tore für das Team von Ralf Mieth erzielten Massimo Buonomo (2), Martin Scharf und Luca Fraccica. Im Nachholspiel trifft die „Dritte“ am kommenden Sonntag auf heimischemn Kunstrasen auf den GSV Gundernhausen. Anstoß ist um 12.45 Uhr. Die 2. Mannschaft plant einen Test gegen Nachbar TG Ober-Roden – wegen der angesetzten Jugend-Nachholspiele stehen Anstoßzeit und Speilort noch nicht fest. Die Damen sind am kommendem Samstag, 24. Februar, wieder gefordert. Um 18 Uhr empfangen sie den SC Hassia Dieburg.

Jugend Test- und Punktspiele

Neben dem Test gegen die 1. Mannschaft von Gemaa Tempelsee, der 2:1 gewonnen wurde,bezwang die A1 auch den U19-Regionalligisten TSV Schott Mainz mit 4:2. Die Tore für das Team von Bastian Neumann erzielten Noah Knesovic (2) und Gianluca Firrantello (2).

Die A2 bezwang auswärts den TSV Gau-Odernheim mit 6:2 und gewann gegen den SVW Mainz daheim mit 5:2. Gegen Gau-Odernheim trafen Abel Sileshi, Marc Andres, Constantin Pauly, Hasibullah Helmand, Dominik Bravic und Ibrahim Rachidi. Im Heimspiel gegen Mainz erzielten Christian Curcio, Naoufal Akil, Hasibullah Helmand (2) und Dominik Bravic die Tore. Die B2 verlor unter der Woche auswärts bei der Spvgg. Neu-Isenburg mit 1:4. Den Ehrentreffer erzielte Jan Keck. Die B1 hat gegen den Hessenligisten TSV Wieseck mit 1:5 verloren. Das einzige Tor für das Team von Alex Tretin erzielte Ruan Sonnen. Die C1 unterlag beim SV Blau-Gelb Frankfurt mit 2:5 —  die beiden Tore in diesem Testspiel  erzielte Noel Maurice Rasch.  Auch die  D1 mutete sich neben der Hallen-Endrunde noch einen Test zu, unterlag prompt unterlag der SG Arheilgen auswärts deutlich mit 0:9.

Die E2 gewann auf dem Feld gegen den JFV Seligenstadt II mit 2:1 und holte bei einem Einladungsturnier in Wiesbaden-Bleidenstadt den Turniersieg. In der Gruppenphase  setzte sich das Team von Moritz Hesse gegen den FSV Winkel und gegen die  SG Nassau mit 2:0 durch. Gegen die TUS Bleidenstadt II spielte man 1:1 Unentschieden. Im Viertelfinale bezwang man TUS Bleidenstadt I mit 4:0,  im Halbfinale wieder deren Zweite mit 1:0. Im Finale gegen den FC  Leutkirch gelang nach einem Ausgleichstreffer fünf Sekunden vor dem Ende  ein 2:2. Nach Siebenmeterschießen setzte man sich dann mit 5:4 durch und  feierte einen tollen Sieg.

Auch im Jugendbereich starten am kommenden Sonntag für einige Jugendteams wieder die Punktrunde auf dem Feld. Die B1 hat den Verbandsliga-Klassenerhalt als Ziel vor Außgen. Dafür ist eine stabilere und erfolgreichere Rückserie aber essenziell. Der Gegner am Sonntag ist daheim die U16 des SV Darmstadt 98 um 15.30 Uhr.

Mit einem Derby startet die C2 in das Fußballjahr 2018. Bei Germania Ober-Roden I will das Team von Jannik Zeise eine weitere Hürde Richtung möglicher Kreismeisterschaft nehmen. Anstoß ist um 15 Uhr.

Die D1 startet ebenfalls am Sonntag in die Restrunde. Gegner auf der TS ist dann um 11 Uhr Hassia Dieburg. Die D2 spielt einen Tag zuvor, am Samstag um 14 Uhr gegen den TSV Altheim.

Auch bei den E-Junioren beginnt die Wettkampfzeit wieder. Die E1 trifft am kommenden Samstag um 12.30 Uhr daheim auf den FSV Groß-Zimmern, die E2 gastiert um 14 Uhr bei Viktoria Klein-Zimmern II.

Bleibt zu guter Letzt noch die F1. Die startet auch am Samstag in der Fair Play-Liga in das Jahr 2018. Gegner auswärts ist um 15 Uhr die JSG Semd/Richen.

Vorschau Testspiele  –  Samstag, 24.02.2018: FSV Frankfurt U14 – C1, 12 Uhr; SV Gonsenheim – A1, 15 Uhr; A2 – SG Rosenhöhe OF, 15.30 Uhr; Sonntag, 25.02.2018: TSV Heusenstamm – B2, 12 Uhr; C1 – FV Biebrich, 17 Uhr; Montag, 26.02.2018: Spvgg. Neu-Isenburg II – E1, 17 Uhr.