Vereinsnachrichten KW 29-17

In der vergangenen Woche war der TS-SommergartenOrt für ein besonderes Familienfest: Der TS-Ehrenvorsitzende Hans Groh und seine Frau Irmgard feierten Diamantene Hochzeit. Neben denGlückwünschen aus dem engen Familien- und Freundeskreis gab es für das Jubelpaar eine nicht enden nicht wollende Gratulationskur nebst musikalischem Ständchen. Und natürlich ließ es sich auch das aktuelle TS-Vorstandsduo Peter Hubert und Thomas Weiland nicht nehmen, ihrem Vorgänger und seiner Frau zum besonderen Ehejubiläum zu gratulieren (kleines Foto). Schließlich prägten Irmgard und Hans Groh das Vereinsleben in Ober-Rodens ältestem Sportverein schon seit jungen Jahren maßgeblich mit – und tun es heute noch. Gemeinsam aktiv in Handball-, Turn- und Fastnachtsabteilung, über drei Jahrzehnte lang gemeinsam als Übungsleiter und in der Abteilungsleitung „Herz und Seele“ der TSTurnabteilung – „nebenbei“ bis zum Jahr 2000 noch über ein Vierteljahrhundert 1. Vorsitzender und anschließend Übungsleiter im TS Seniorensport sind Irmgard und Hans Groh in der Senioren- und Walkinggruppe aktiv. Und sind die „Tourenmacher“ der SeniorenRadtouren in den Sommerferien, die in der Ferienzeit jeden Donnerstag ab 10.00 Uhr ab TS-Halle zu neuen Zielen aufbricht.

Sommergarten-Endspurt

Mit Volldampf in den Sommergarten-Endspurt: Am heutigen Donnerstag und am morgigen Freitag ist der TS-Sommergarten 2017 jeweils nochmals ab 17.00 Uhr geöffnet. am Samstag startet mit der Öffnung um 16.00 Uhr auch der Vorverkauf für die Portionen der beiden Paella-Pfannen, die ab 18.00 und ab 19.30 Uhr serviert werden können. Dazu gibt es beim „Spanischen Abend“ an diesem Samstag ab 18.30 Uhr wieder Life-Musik von Roberto Moreno zu hören. Der Schlusstag des 23. TS-Sommergartens beginnt um 10.00 Uhr mit dem Speck & Eier-Frühstück, bevor um 21.30 Uhr zur ultimativ letzten Runde geläutet wird. Wir freuen uns auf ihren Besuch!

Radtouren: Sportlich und gemütlich

Am kommenden Sonntag startet um 9.30 Uhr ab TS-Sommergarten die nächste sportliche Radtour von Thomas und Mike. Es geht zu den Dietesheimer Steinbrüchen, die Tour ist insgesamt ca. 50 Kilometer lang. Neueinsteiger sind willkommen – trotz flacher Streckenführung besteht Helmpflicht. Die gemütlichen Ferien-Touren der TS-Seniorensportgruppe unter der Leitung von Irmgard und Hans Groh starten jeweils donnerstags um 10.00 Uhr ab TS-TS-Turnhalle Friedrich-Ebert-Straße Auch hier gilt: Wer mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen, einfach vorbeischauen und mitradeln.

Niederlage ins Rödermark-Turnier 2017

Bestimmt nicht schlecht gespielt – trotzdem verloren: Mit einer 1:2 Niederlage gegen den neuen Ligakonkurrenten FC Viktoria Urberach begann für die TS das Rödermark-Fußballturnier 2017. Nach vier Siegen in Folge dürfte damit ein erneuter Titelgewinn bereits nach dem ersten Spiel in weite Ferne gerückt sein. Am heutigen Donnerstag (20.Juli, 19.00 Uhr) trifft man auf dem Gelände des 1.FC Germania auf die TSG Messel, am Sonntag steht als Schlussspiel des Turniers die Begegnung gegen die Gastgeber (Anstoß 15.00 Uhr) auf dem Plan. Trainer Daniel Nister vertraute im Auftaktspiel beim Rödermarkturnier einer ganz jungen Mannschaft; und vor allem den Spielern, die aus der eigenen U19 in den Herrenkader aufgerückt sind, bescheinigte er auch „eine gute Leistung“. Zu Beginn war die Urberacher Viktoria griffiger und ging nach 13 Minuten in Folge eines schnell ausgeführten Einwurfes in Führung. Der Hessenliga-Absteiger behielt auch im Anschluss leichte Feldvorteile, der TS merkte man etwas die fehlende Erfahrung an. Die beste Chance vor der Pause hatte für die Roten Patrick Schaub, der am Urberacher Schlussmann scheiterte. Nach dem Seitenwechsel ging es schnell – Jannis Fritsch setzte sich Rechtsaußen gegen zwei Verteidiger durch und fand Dejan Djordjevic, der den Ball um Ausgleich einschoss (47.). Generell wurden nun mehr Zweikämpfe gewonnen und der Druck erhöht. Oftmals fehlte nur der letzte Pass oder das Glück im Abschluss wie bei Max Enders, der Mitte der zweiten Hälfte freistehend scheiterte. Die letzten zehn Minuten hatten es dann nochmal in sich. Zunächst tankte sich Djordjevic links durch und flankte auf Ali Kazimi, der per Kopf die hundertprozentige Chance vergab. Auf der Gegenseite rettete Paul Wolf auf der Linie. In der 83. Minute fiel aber doch noch das 1:2 nach einem Abstauber in Folge eines Eckballs. Nister ergänzte nach Abpfiff: „Es war vor allem aufgrund der zweiten Halbzeit eine unglückliche Niederlage, es hätte auch anders ausgehen können. Wir sehen das als Lernprozess, haben heute trotz wenig Erfahrung auf dem Platz ein gutes Spiel gemacht. Darauf bauen wir auf.“

Pokalderby gegen die Urberacher Viktoria

1:2 im Pokal-Halbfinale der letzten Runde, 1:2 vor wenigen Tagen im diesjährigen Rödermark-Fußballturnier: Das TS-Verbandsligateam trifft am kommenden Mittwoch, dem 26. Juli, Anstoß 19.00 Uhr, auf eigenem Platz zum dritten Male innerhalb kurzer Zeit auf Lokalrivale Viktoria Urberach. Damit stehen sich gleich in der ersten Runde die Dieburger Kreispokalsieger der letzten vier Jahre in der ersten Runde gegenüber. Das erste Pflichtspiel der Saison 207/2018 hat es also durchaus in sich. Der TSSommergarten ist zwar „zurückgebaut“, Dämmerschoppen- und Grillstation aber am Spieltag ab 17.45 Uhr „betriebsbereit“.

Testspiel-Serie

Einen 3:0 Erfolg auf dem neuen SV-Kunstrasen in Münster holte sich das Verbandsligateam kurz vorm Rödermark-Turnier – nach dem Pokalspiel gegen die Viktoria steht am Sonntag, dem 30. Juli, ab 16.00 Uhr noch ein letztes Testspiel vorm Verbandsligastart an. Gegner ist der Nord-Verbandsligist SV Neuhof. Die 2. Mannschaft testet am heutigen Donnerstag (20.9., 19.00 Uhr) bei der SG Nieder-Roden 1. Am vergangenen Sonntag gab es für die Elf von Trainer Werner Jozic gegen den ambitionierten Hanauer A-Ligisten Rot-Weiß Grossauheim eine 3:4 Niederlage. Wobei man eine Vielzahl schön herausgespielter Möglichkeiten versiebte und in der Abwehr alles andere als sattelfest agierte. Nach ihrer kurzen Trainingspause setzt auch die A1-Jugend wieder ihre Testspielserie fort, hat am Samstag (22.7., 17.00 Uhr) den U19 Verbandsligisten SG Neu-Anspach zu Gast und spielt am Sonntag (23.7., 12.00 Uhr) bei Rot-Weiß Darmstadt. Für Donnerstag, den 27. Juli, hat man sich ab 19.00 Uhr die 1. Mannschaft von Germania Klein-Krotzenburg (Gruppenliga Frankfurt) als Testgegner ausgesucht. Die B1 spielt am Samstag bei der TSG Wieseck, die B2 bei den Freien Turnern Wiesbaden.