Vereinsnachrichten KW 31-17

Sitzung Gesamtvorstand
Am kommenden Montag, dem 7. August, findet um 19.00 Uhr die nächste Sitzung des Gesamtvorstandes statt. Beginn ist um 19.00 Uhr.

Heimspiele zum Punktrundenstart
Am kommenden Sonntag ist es soweit, starten die Fußball-Punktrunden der Saison 2017/2018. Für das Verbandsligateam beginnt die Saison um 15.00 Uhr mit dem Heimspiel gegen den Aufsteiger Rot-Weiß Frankfurt II. Die Nummer 3 im Frankfurter Fußballgeschehen durchlebt nach zwei gescheiterten Anläufen auf den Regionalliga-Aufstieg einen Komplettumbruch – die junge Garde der Rot-Weißen bildet einen ehrgeizigen Unterbau des Hessenligateams, wie der überzeugende Aufstieg zur Verbandsliga zeigte. Man darf gespannt sein, ob die Elf von Trainer Daniel Nister den sehr guten Eindruck der letzten Vorbereitungswochen nun auch bei der Saisonpremiere fortsetzen kann. Nach dem Pokalsieg gegen Viktoria Urberach und dem 4:1 Test gegen den Nord-Verbandsligisten SV Neuhof darf man optimistisch dem Startspiel entgegen sehen.

Bereits um 13.15 Uhr eröffnet die 2. Mannschaft mit ihrem Heimspiel gegen den SV Reinheim in die A-Ligasaison 2017/2018. Das erneut um einiges verjüngte „TS-Reserveteam“ darf sich mittlerweile zusammen mit der U19 als Unterbau für die erste Mannschaft verstehen. Als ein weiterer Schritt soll der Aufstieg zur Kreisoberliga realisiert werden. Nach zwei dritten Plätzen in zwei Jahren für Trainer Werner Jozic und sein Aufgebot durchaus kein utopisches Ziel. Zumal auch sie ein sehr gutes Testspielfinale hinlegte, beim Turnier der Dieburger Hassia unter lauter 1. Mannschaften bis ins „kleine Finale“ vordrang und hier sich erst im Elfmeterschießen dem Gruppenligisten SV Münster geschlagen geben musste.

Den Fußball-Heimspieltag an der Dr.-Walter-Kolb-Straße eröffnet am Sonntag bereits um 11.00 Uhr das U19 Hessenligateam der TS mit dem Testspiel gegen den TSV Schott Mainz aus der Regionalliga Südwest.

Die dritte Mannschaft startet ebenfalls am kommenden Sonntag in die Saison. Nach zwei Aufstiegen in zwei Jahren beginnt das „Abenteuer B-Liga“ mit dem Auswärtsspiel bei Hassia Dieburg II (Anstoß 13.15 Uhr). Das erklärte Ziel ist ein einstelliger Tabellenplatz: Der neue Trainer der Mannschaft ist kein Unbekannter bei der TS – Ralf Mieth will wie sein Vorgänger Patrick Pauly das „1C-Schiff gut durch die Liga schippern“. Die Saison dürfte einiges zu bieten haben, die Liga ist gut besetzt.

Verdient die 2. Pokalrunde erreicht
Der Pflichtspielauftakt für die erste Mannschaft brachte am vergangenen Mittwoch gegen den Lokal- und Ligarivalen Viktoria Urberach einen 2:0 Sieg und den Sprung in die zweite Runde. Der Hessenliga-Absteiger und Kreispokal-Titelverteidiger ging ebenso wie das TS-Team von Daniel Nister hochmotiviert in die erste Pflichtaufgabe der Saison. Den besseren Start erwischten dabei die TS. Nach einem Freistoß von Michel Klinger scheiterte Kapitän Bene Strauß mit einer Grätsche am Gästetorwart. Kurze Zeit später verpassten auch Florian Henkel, Dejan Djordjevic und Patrick Schaub beste Chancen zur TS-Führung. Die Urberacher blieben in den eigenen Vorstößen ebenfalls nicht ungefährlich und vergaben auch gute Chancen. Unmittelbar vor der Pause belohnte sich die Turnerschaft für ihr engagiertes Spiel. Michel Klinger tankte sich auf rechts durch und legte von der Grundlinie auf Djordjevic zurück, der zur Pausenführung einschoss. Nach dem Seitenwechsel hatten die Gäste zunächst ein leichtes Chancenplus, die TS blieb aber vor allem in Person von Jannis Fritsch gefährlich, der mehrmals knapp verpasste. So sollte am Ende Rückkehrer und Joker Feta Suljic das Spiel entscheiden. Zunächst scheiterte er im Eins gegen Eins (74.), ehe er nur vier Minuten später die Entscheidung aus Kurzdistanz erzielte. Danach wurde es nicht mehr spannend, dafür etwas hitzig, was aber im Derbyrahmen blieb. Am Ende stand ein verdienter Erfolg, der der jungen Mannschaft sicherlich ein gutes Gefühl für die bevorstehende Verbandsligasaison geben dürfte. Ähnlich sah es Trainer Nister, der nur die Chancenverwertung kritisierte: „Wir müssen das Spiel früher für uns entscheiden, ansonsten bin ich zufrieden. Wir haben zu Null gespielt und uns für den Aufwand belohnt. Die jungen Spieler machen ihre Sache sehr gut.“.

Jugend-Testpiele
Mitten in der Saisonvorbereitung sind schon etliche TS-Jugendteams. Die C2-Jugend kam beim FC Bayern Alzenau II zu einem 5:2 Erfolg; auf eigenem Kunstrasen unterlag man der SG Rosenhöhe II mit 2:3. Die C1 testete gegen die Spvvg. Neu-Isenburg mit einem klaren 10:0 Erfolg und einem 1:1 Unentschieden beim Karbener SV. Als eine gewaltige Nummer zu groß erwies sich der FSV Mainz 05 für die B1 – man handelte sich am Mainzer Bruchweg ein 0:13 ein. gegen die SG Rosenhöhe gab es dann einen Tag später auf eigenem Platz einen 2:1 Erfolg. Die B2 hatte ebenfalls zwei Wochenend-Testspiele auf dem Vorbereitungsplan. Gegen die U15 des FSV Frankfurt gewann man 2:1, bei Viktoria Dieburg 1 mit 5:2 Toren. Für die A2 gab es bei der SG Bad-Soden Salmünster ein 4:4 Unentschieden und für die A1 einen 4:1 Heimsieg gegen den SV Mainz-Gonsenheim.

Am Samstag (5.8. spielen: Rot-Weiß Walldorf 2 : B2-Jugend (11.00 Uhr). Sonntag, 6.8.: A1-Jugend : TSV Schott Mainz (11.00 Uhr), FC Bensheim : C1-Jugend (11.30), SV Mainz-Weisenau : A2-Jugend (16.00 Uhr), B1-Jugend Testspiel TS-Kunstrasen 17.00 Uhr. Montag, 7.8.: TuS Hornau : A1-Jugend (19.30 Uhr).

Sommer-Camp 2017
Auch in diesem Jahr findet in der letzten Ferienwoche wieder das Sommer-Camp der TS-Jugendfußballabteilung statt. Von kommenden Montag (7.8.) bis zum Freitag (11.8.) herrscht ab 9.00 Uhr wieder Hochbetrieb an der Walter-Kolb-Straße – weit über einhundert Nachwuchskicker der Jahrgänge 2005 bis 2011 beschließen mit einer Woche Fußball-nonstop nicht nur die großen Ferien sondern auch den TS-Sportplatzsommer 2017. Wir wünschen allen Teilnehmern und der Betreuer-Crew wieder viel Spaß!