Lockdown auch bei der TS – nur die Gaststätten-Küche bleibt ab 2.11. nicht kalt !

Nach einem geglückten Neustart des Sportbetriebes bei der Turnerschaft Ober-Roden Ende August hat auch an Friedrich-Ebert-Straße und Dr.-Walter-Kolb-Straße nun die ungemütliche Seite des Herbstes Einzug gehalten – und mit den neuen Kontaktbeschränkungen der Bundesregierung auch ein neuerlicher Stopp aller sportlichen Vereinsaktivitäten. 

Sämtliche Vereinssportanlagen an der Dr.-Walter-Kolb-Straße und der Friedrich-Ebert-Straße sind ab Montag, 2.11.,  bis Ende November geschlossen.

Lediglich in der Küche der Gaststätte „Zur Turnerschaft“ herrscht in den kommenden Novembertagen Leben. Montag, Dienstag und Donnerstag (17 -20 Uhr), freitags und samstags von 17 bis 20.30 Uhr sowie an den Sonntagen (11.30 bis 14 Uhr und 17- 20.00 Uhr) wird wie schon beim Lockdown im Frühjahr ein Speisen-Bestell- und Abholservice angeboten. Bestellt werden kann unter der Telefon-Nummer 06074 – 90705. Neben der gängigen Tageskarte gibt‘s an den Wochenenden auch weitere wechselnde Saisongerichte – alles jeweils aktuell ersichtlich auf der TS-Facebook Seite. 
In einer dem Lockdown vorgeschalteten Sitzung in den letzten Oktobertagen beschloss der TS-Vorstand, die Jahreshauptversammlung (terminiert für 21.11.) erneut zu verschieben. Sie soll nunmehr am Samstag, dem 12.12. ab 17.30 Uhr in der TS-Halle an der Friedrich-Ebert-Straße stattfinden. 

Versuchen wir alle, in den nächsten Wochen mitzuhelfen, die „Ansteckungswelle zu brechen“ – damit wir ab Dezember wieder gemeinsam an den sportlich-geselligen Neustart gehen können!