Das Lampenfieber ist schnell verflogen – Nachwuchs hat bei TS-Kindersitzung viel Spaß

Elf Kinder- und Jugendtanzgruppen der TS zeigten bei der Kindersitzung ihr Können.

„Mega“ war am Sonntag die Vorfreude bei Luana Cucchiara und Ida Schallmayer. Das Moderatorinnenduo konnte sich bei der Kindersitzung der Turnerschaft schließlich sicher sein, dass das Publikum ein tolles Programm erwartet.


Rund 110 Kinder und Jugendliche standen im 125. Jahr des Vereinsbestehens auf der Bühne, ein 17-köpfiges Orga-Team unter der Leitung von Romina Hubert und Nadine Simon-Gerl hatte die Kindersitzung vorbereitet. Nicht weniger als elf Tanzgruppen begeisterten die Zuschauer mit ihren neu einstudierten Tänzen und ihren beeindruckenden Kostümen.

Dass sich die intensive Vorbereitung der vergangenen Monate gelohnt hatte, wurde am Sonntag eindrucksvoll deutlich. Lampenfieber plagte einige der Nachwuchstänzerinnen und Tänzer ganz sicher, auf der Bühne war davon aber nichts zu spüren.  

Unter anderem mit dabei die von Romina Hubert, Lisa-Marie Lehninger und Jasmin Atahie trainierten kleinen Tanzmäuse. Die jüngste TS-Tanzgruppe hatte ihren ersten Kindersitzungsauftritt. Im ersten Sitzungsteil traten außerdem die Peanuts (Trainerin Line Schallmayer), die von Romina Hubert, Jessica Gotta und Merle Heinrich trainierten flotten Bienchen sowie die Gruppen New Generation (Trainerinnen Tamina Burkhard, Raquel Vicente-Martinez) und Sunshine (Trainerin Jessica Thiel) auf.


Nach der Pause glänzten die  Diamonds (Trainerinnen Tamina Burkhard, Raquel Vicente-Martinez), Sweeties (Noelle Wächtler), Chiquitas (Saskia Mahr), Candys (Anastasia Korb), Whatever (Line Schallmayer) und das TS-Bubenballett (Trainerinnen Romina Hubert, Doro Duizendstra). Das Publikum feierte zudem die zweigeteilte Playback-Show, bei der unter anderem Dieter-Thomas Kuhn auf der Bühne für Stimmung sorgte. Doro Duizendstra, Kathrin Zaim und Thomas Gotta hatten die Playbackshow mit den Kindern vorbereitet.  Bei diversen Schunkelrunden wurden dann auch die vielen Mamas, Papas, Omas und Opas, die unter den Besuchern waren, ins Geschehen einbezogen. Am kommenden Sonntag steigt bei der TS um 15.01 Uhr der traditionelle Kindermaskenball.