Neues Pächter-Paar in TS-Gaststätte

Mit Marina und Matijas Markovic (Bildmitte, zusammen mit dem Gesamtteam) hat die Gaststätte „Zur Turnerschaft“ seit dem 11. Januar neues Pächter-Paar; vollzog sich mit Jahreswechsel und einer kurzen Renovierungspause ein Generationswechsel im „Wirtschaftsleben“ an der Friedrich-Ebert-Straße/Ecke Neckarstraße in Ober-Roden.

Mit einem bodenständige Speisen- und Getränkeangebot sowie freundlichem Service wollen die neuen TS-Wirtsleute weiterhin dafür sorgen, dass bei der Turnerschaft der – um in der „Turnersprache“ zu bleiben- nicht immer einfache Spagat zwischen Vereinslokal und gemütlicher Speisegaststätte weiter gelingt.

Familienfreundliche Preise findet man hier nicht nur bei den Getränken. Auch in der Küche garantiert der gelernte Koch Matijas Markovic weiterhin ein schmackhaft und faires Preis-/ Leistungsverhältnis: Ob beim sonntäglichen Mittagstisch oder am Abend — ob alleine, mit dem Partner und Freunden, ob bei der Familienfeier.

Die Speisekarte von Mathijas Markovic bietet deutsche und kroatische Gerichte; die „Schnitzeltour“ ist darin ebenso zu finden wie das

Rumpsteak, der kroatische Grillteller oder lecker-leichte Salate. Dabei legte der Küchenchef höchsten Wert auf Frische und Qualität.

 

Gastraum und Kolleg der Gaststätte „Zur Turnerschaft“ bieten zusammen rund 90 Sitzplätze, einen großzügigen Thekenbereich und – entsprechende Witterung vorausgesetzt – lädt ab April/Mai auch ein schöner Biergarten an der Friedrich-Ebert-Straße/Ecke Neckarstraße die Gäste ein.

Geöffnet ist die Gaststätte „Zur Turnerschaft“ wochentags ab 17.00 Uhr, samstags ab 15.00 Uhr und sonntags ab 11.00 Uhr. Mittwochs ist in der Regel Ruhetag, es sei denn, es stehen (vorher angekündigt) interessante Champions League oder Bundesliga-Spieltage an. Schließlich soll das Sky-Abo nicht nur an den Bundesliga-Samstagen und Sonntagen genutzt werden.