Vereinsnachrichten KW 17-19

Die Oster-Feiertage begann für diese Mountainbiker-Gruppe der Turnerschaft Ober-Roden unter der Führung von Tourenguide Heiko Obmann eine sportliche Tour, die 42 Kilometer und rund 300 Höhenmeter umfasste. "Durchforstet" wurde am Karfreitag das Dieburger Land von Ober-Roden über Hergershausen bis zu den ersten Odenwaldhöhen rund um Groß-Umstadt. Die Touren starten in der Regel immer jeweils freitags ab 18.00 Uhr ab TS-Sportplatz an der Dr. Walter-Kolb-Straße. Am kommenden Sonntag, dem 28.04.2019, steht mit der Bikerei Groß-Umstadt aber erst einmal ein Fahrtechnik Kurs auf dem Mountainbike auf dem Terminplan. Bei Rückfragen, Infos oder einem Anmeldewunsch kann man sich gerne an den Tourenguide per E-Mail an h.obmann@arcor.de wenden.

18, 20 nur nicht passen…

… hieß es bis in die frühen 1970‘er im Samstag-Fernseh-Vorabendprogramm. Bei der TS gilt die Losung jetzt wieder seit einiger Zeit. Und zwar bei den Skatturnieren in der Gaststätte „Zur Turnerschaft“. Am morgigen Freitag, 26.04., wird um 19 Uhr wieder „zünftig gekloppt“. Und zwar nach der Deutschen Skatordnung in 2 Serien á 36 Spielen. Das Startgeld beträgt 7 Euro. Der Erlös wird für die Vereinsjugendarbeit zur Verfügung gestellt.Ausgespielt werden Sachpreise – eine Anmeldung ist bis 18.30 Uhr am Spieltag möglich.

Sitzung Gesamtvorstand

Bei der monatliche Sitzung des Gesamtvorstandes gibt es eine Terminänderung. Diese wird um eine Woche nach hinten verschoben und findet nunmehr am Montag, dem 13. Mai, ab 19.00 Uhr in der TS-Turnhalle statt.

Kinderturnen startet wieder

Nach den Osterferien geht es ab Montag, 29. April, wieder los mit den Turnstunden. Derzeit wird monatgs in die Gruppen Eltern-Kind-Turnen ab 15.30 Uhr (1,5 Jahre-3 Jahre), Kinderturnen 3-4 Jahre (16.30 Uhr) und Kinderturnen 5-7 Jahre (17.30 Uhr) unterteilt. Eine Ausdehnung für weitere Übungsstundenangebote an anderen Tagen ist angedacht. Hierzu wird noch Verstärkung im Übunsleiterbereich gesucht. Infos für Interessierte gibt es bei Peter Hubert Tel. 0151-27245605 oder auch per Mail an e-hubert@t-online.de.

Schmerztherapie-Workshop am 11. Mai

Am Samstag, dem 11.05.2019 findet ein von Manuela Auer geleiteter Schmerztherapie-Workshop im Gymnastikraum auf dem TS-Sportplatz in der Dr. Walter-Kolb-Straße statt. Von 11 – 14 Uhr lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die „Engpassdehnungen“ nach Liebscher & Bracht kennen, mit denen muskuläre Engpässe oder Fehlspannungen gelöst und dauerhaft beseitigt werden können. Das Ziel ist es, die Übungen danach selbstständig ausführen zu können und schmerzfrei beweglich zu werden und/oder zu bleiben. Der Workshop eignet sich hervorragend für Menschen mit Schmerzen aller Art. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung wichtig und kann per E-Mail anmanuauer@gmx.de oder Tel. 0177-7435808 vorgenommen werden. Die Kurs kostet 30 Euro pro Person.

Fußball

Auswärtsspiel bei Rot-Weis Darmstadt bereits am Samstag

Nächster Punktspielgegner der TS in der Verbandsliga Hessen ist am kommenden Samstag, dem 27. April 2019, Anstoß 14.00 Uhr, SKV Rot-Weis Darmstadt. Für beide Teams geht es nach wie vor darum, noch einige Zähler mit Bick auf den Klassenerhalt zu holen. Nach dem Ausscheiden im Dieburger Kreispokal kann sich das Team von Bastian Neumann nun vollends auf das Saisonziel Nummer 1 konzentrieren. Drei Zähler aus den kommenden 2 Spielen -es folgt nach dem Auftritt in der Darmstädet Heimstätten-Siedlung das Heim-Derby gegen Viktoria Urberach – könnten den vorzeitigen Klassenerhalt bedeuten.

 

Pokalaus beim SV Münster

Mit einem 1:3 beim Gruppenligisten SV Münster zog Titelverteidiger TS im Halbfinale des Dieburger Kreispokals den Kürzeren, verpasste die Chance auf eine erneute Teilnahme am Hessenpokal. Unterm Strich war der Erfolg des Klassentieferen vor bester Kulisse auf dem nagelneuen Münsteraner Kunstrasen über 90 Minuten gesehen nicht unverdient. Weil: Im Fußball zählen nun mal die Tore. Und die verpasste das Neumann-Team im ersten Abschnitt bei vier, fünf „Hundertprozentigen“, daruter zwei Aluminium-Treffern. Die Hausherren erwiesen sich als der erwartet engagierte und starke Gegner. Und sie nutzten einen TS-Abwehrschnitzer in der ersten Hälfte zur mehr als glücklichen Führung. Das 2:0 nach einer knappen Stunde entsprang einer gut einstudierten Standardsituation.Nach dem 1:2 Anschluß fünf Minuten später durch Tim Schöppner landete 10 Minuten vor dem Ende ein sehenswerter Volleyschuss im TS-Tordreieck; die Partie war entschieden. Sicherlich auch, weil der stark dezimierte TS-Kader vor allem im Offenvivbereich im zweiten Abschnitt nichts hinzu zu setzen hatte.

 

Ortsderby in der Kreisoberliga

Am kommenden Sonntag steht um 15.00 Uhr auf dem TS-Gelände das Ober-Rodender Ortsderby der Kreisoberliga Dieburg/Odenwald an. Die Ausgangslage klar – der Gast längst jenseits von gut und böse; das Heimteam mit ganz, ganz großen Abstiegssorgen. Die Mannschaft von Oliver Hitzel-Kronenberg und Mark Schierenberg, der nach dem Abschied von Werner Jozic als Coach und Spieler einsprang, hat fünf Spieltage vor Rundenschluss immer noch Chancen, die Liga zu halten; zumindest den Relegationsplatz zu erreichen. Ein gutes Derbyergebniss allerdings voraus gesetzt.

„Dritte“ hat Gundernhausen zu Gast

Mit dem Heimspiel gegen den GSV Gundernhausen bestreitet die 3. Mannschaft der TS um 13.15 Uhr gegen den GSV Gundernhausen das Vorspiel vorm Ortsderby. Nach der Niederlage gegen den Vorletzten TG Ober-Roden vor der Osterpause ist man gegen das Schlusslicht nun in der Pflicht. Schließlich soll der bisher durchaus positive Saisonverlauf nicht im Endspurt noch verspielt werden.

„Ab nach Kassel“ heißt‘s für die U19

Wird es eventuell eine von noch vier ausstehenden „Abschiedsfahrten“ nach 10 Jahren Hessenliga, oder besteht nach der Partie im Kasseler Auestadion noch ein Chance auf den Klassenerhalt? Für die A1-Jugend heißt es am kommenden Sonntag, dem 28.April, „Ab nach Kassel“. Nicht zum sinnbildlichen Militärdienst im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg, sondern zur um 12.30 Uhr beginnenden Partie gegen den Nachwuchs von Hessen Kassel. Mitfahrgelegenheit im Reisebus nach Nordhessen ist gegeben; einfach ein paar Minuten vor Abfahrt um 8.30 Uhr vor Ort auf dem Sportgelände an der Dr.-Walter-Kolb-Straße sein und bei der Trainer-Crew melden. Eine Altersklasse darunter spielen die B1-Junioren in der Verbandsliga bei Kickers Offenbach am Samstag (17.00) weiter um ihre Aufstiegschancen zur Hessenliga; die C1hat in eben dieser Hessenliga um 14.30 Uhr den JFV Aar zur Gast.

Der Jugendspielplan am ersten Wochenende nach der Osterpause auf einen Blick.

Samstag, 27.4.2019: G-Junioren : Hergershausen (10.00 Uhr), F1-Jugend : Viktoria Dieburg (11.00 Uhr), C3-Jugend : FSV Spachbrücken (12.00 Uhr), SKV Mörfelden : D1-Jugend (12.00 Uhr), C1-Jugend : JFV Aar (14.30 Uhr), JFV Lohberg B2.Jugend (15.30 Uhr), Kickers Offenbach : B1-Jugend (17.00 Uhr). Sonntag, 28.4.2018: SKV RW Darmstadt : C2-Jugend (10.00 Uhr), Hessen Kassel : A1-Jugend (12.30 Uhr). Montag, 29.4.2019: E2-Junioren : Mosbach/Radheim (18.00 Uhr).