Vereinsnachrichten KW 21 / 20

Mit kleinen Schritten dem „Normalbetrieb“ entgegen ::

Nach intensiven Beratungen haben sich die Abteilungen mit ihren Übungsleiterinnen und Übungsleitern mit dem Vorstand auf einen eingeschränkten Trainingsbetrieb verständigt. So läuft der TS-Sportbetrieb seit Wochenbeginn wieder langsam an. Vor allem im Bereich Breitensport und im Tischtennis. Allerdings: Die Senioren-Sportgruppen, alle Kindergruppen im Turnen und Jazztanzbereich sowie die komplette Fußballabteilung pausieren weiterhin.

Die Leichtathletik-Jugendgruppe absolviert jeweils montags von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr eine wöchentliche Übungseinheit. Am Start sind auch unter Berücksichtigung der Pandemie-Auflagen die Walking-Treff‘s – hier begleitet Barbara Schmidt sowohl den Montags-Treff (18.15 Uhr ab Sportplatz) als auch den Dienstag-Vormittag (8.15 Uhr, Sportplatz). Auch der Sonntags-Lauftreff geht jeweils ab 10.00 Uhr an den Start. Der Sportabzeichen-Bereich pausiert weiterhin bis Ende der Sommerferien.

Montags ab 19.00 Uhr findet jeweils ein eingeschränkte Tischtennis-Training statt, die Jugendtanzgruppen nutzen nach individueller Absprache mit ihren Übungsleiterinnen im Hinblick auf die neue Fastnachtskampagne ebenfalls den Turnhallenbereich als Übungsraum. Die Gymnastikstunden und der Kursbereich mit Monika Müller, Claudine Rasch und Manuela Weber pausieren zunächst bis zum 5. Juni.

Sollten die politischen Gremien nach ihrer für den 5. Juni angekündigten Neubewertung der Lage weitere Lockerungen beschließen, dann wird die Lage natürlich auch TS-Intern neu beraten. Der Vorstand bittet um Verständnis für seine vorsichtige Bewertung beim Weg in die Normalität. Die Gesundheit der Trainer, Betreuer, Aktiven, Eltern und der Kinder steht über allem. Die aktuellen Vorgaben und Empfehlungen sind in ihrer Gänze nicht so einfach umsetzbar. Im Sinne aller wurde deshalb für jede Abteilung einzeln abgewogen und vereinzelt eine schrittweise Wiederaufnahme beschlossen, während andere Abteilungen weiterhin pausieren.

Die TS-Gaststätte konnte bereits am letzten Freitag fast auf „Normalbetrieb“ gehen. Das eingeschränkte Platzangebot im Innenbereich sollte bei den Wetter-Prognosen für die nächsten Tage im Gastgartenbereich aufzufangen sein – auch am Himmelfahrts-Feiertag hat unsere Gaststätte geöffnet. Und das bereits ab 12.00 Uhr zum Mittagstisch.

Fußballsaison 2019/2020 ist faktisch beendet

Nachdem am vergangenen Wochenende der Verbandsvorstand des Hessischen Fußball-Verbandes erneut virtuell im Rahmen einer Videokonferenz tagte ist klar: Die Fußballsaison 2019/2020 im Amateurbereich ist faktisch beendet. Offiziell hieß es in einer Mitteilung nach dieser Konferenz: „Der Verbandsvorstand empfiehlt den Delegierten beim Sonder-Verbandstag Mitte Juni einstimmig, dass die Saison 2019/2020 zum 30.06.2020 zu beenden und die Wertung mit Hilfe der Quotienten-Regelung mit Aufsteigern gemäß des Spielgeschehens der Saison 2019/2020, aber ohne Absteiger erfolgen soll.“

Aber es gibt auch garantiert bald wieder Fußball – nicht nur den der Profis. Sondern auch bei der Jugend und den Amateuren. Mitte September soll es wieder neu los gehen – mit der Saison 2020/2021. So jedenfalls die Prognosen aus dem Verbandsbereich. Improvisation und Flexibilität ist in diesen Zeiten alles: Wir wissen zwar noch nicht, welche Hygiene- und Abstandsregeln im September gelten – oder ob vielleicht sogar „die zweite Welle“ auch den Sportbereich nochmals überrollt. Dennoch hat die Jugend-Fußballabteilung mit Wochenbeginn nochmals zur 38. Jugend-Fußballwoche eingeladen. Normalerwiese wäre man jetzt aktuell da mittendrin – nun soll die Traditionsveranstaltung unserer Fußballjugend vom 12. bis 20. September über die Bühne gehen.

Versammlungstermine

Am Samstag, den 13.06.2020, findet um 14:00 Uhr im Saal der TS Halle Abteilungsversammlung der Unterhaltungsabteilung statt. Damit der Mindestabstand eingehalten wird, erfolgt die Versammlung im Saal. Alle Mitglieder der UA sind dazu herzlichst eingeladen. Eine Woche später (20. Juni) findet die Jahreshauptversammlung des Vereins statt. Beginn ist hier um 17.30 Uhr.