Vereinsnachrichten KW 23 / 20

Wird wohl für 2020 eng. Einem Sommergarten, wie seit einem Vierteljahrhundert gewohnt, stehen derzeit etliche Hürden ins Haus. Lassen wir uns überraschen - noch ist ja bis zu den Sommerferien etwas Zeit. Und: Flexibilität ist alles - auch August und September haben schöne Tage....

Unterhaltungsabteilung trifft sich

Der für Samstag, den 13.06.2020, um 14:00 Uhr geplanten Sitzung der Unterhaltungsabteilung steht dagegen nichts im Wege. Alle Mitglieder der UA sind dazu herzlichst eingeladen. Erst im Herbst stattfinden wird dagegen die Jahreshauptversammlung – sie wurde vom 20. Juni erneut wegen der weiterhin geltenden Kontaktbeschränkungen nach hinten verschoben.

125 Jahre TS: Flexibel Geburtstag feiern

Nachdem ein eingeschränkter Trainingsbetrieb im TS-Sportbereich seit zwei Wochen wieder angelaufen ist, gilt der Blick des TS-Vorstandes nunmehr den nächsten Entscheidungen der politischen Gremien. Die sind für den 5. Juni angekündigt. Und diese Neubewertung der Lage ist natürlich beim „Weg in die Normalität“ – und damit auch besonders für die weiteren Vorstandsentscheidungen im 125. Vereinsjahr der Turnerschaft Gradmesser. Sowohl im sportlichen als auch im gesellugen Bereich.

Sportlich ruht noch vieles; gesellig geht’s auch nur Schritt für Schritt voran. Nachdem in der Gaststätte mit den bekannten Abstands- und Hygieneregelungen der Betrieb wieder aufegenommen werden konnte, ist die ständig gestellte Frage „…gibt‘s den TS-Sommergarten 2020“ für den TS-Vorstand weiterhin nur schwer zu beantworten. Und schon gar nicht kurze oder präzise – wohl auch noch nicht nach dem 5. Juni.

Weil: Der „TS-Jubiläums-Sommergarten“ an der Dr.-Walter-Kolb-Straße fällt unter die Kategorie „Großveranstaltungen“. Die sind bis 31. August untersagt – und da gibt’s auch nix zu tricksen. Zumal noch diverse Geburtstags-Musik-Event‘s und das 44. Rödermark-Fußballturnier im Programm fixiert sind.

Im 125. Jubiläumsjahr der Turnerschaft war für 3. Juli bis 2. August eigentlich schon alles „fest vertaut“. Aber in Zeiten wie diesen wurde so manche Planung über den Haufen geworfen. Und auch der TS-Vorstand muss sich den Herausforderungen stellen und auf die gesetzlichen Vorgaben verantwortungsvoll reagieren. An einen Sommergarten-Betrieb, wie wir ihn seit über einem Viertel-Jahrhundert kennen, ist derzeit noch nicht zu denken.

Der TS-Vorstand beobachtet die aktuelle Situation auf „Sichtweite“. Sobald es die gesetzlichen Bestimmungen zulassen, dann werden wir unseren Jubiläums- Sommergarten starten. Auch wenn bei einer Verschiebung daraus eventuell eine „Spätsommer- und Frühherbst-Ausgabe“ wird.

Zumal er in seinen Überlegungen auch noch die sportlichen Aktivitäten berücksichtigen muss. Auch hier ist Termin-Flexibilität gefragt. Die 28. Jugend-Fußballwoche ist nunmehr vom 12. bis 20. September geplant – für das 44. Rödermark-Fußballtunnier wird als Alternativtermin (vorausgesetzt der 31. August bleibt als Großveranstaltungs-Grenze) zunächst die Zeit vom 1. bis 12. September ins Auge gefasst.