Vereinsnachrichten KW 28-19

„Halbzeit“ im TS-Sommergarten 2019

Die 25. Auflage des TS-Ferien-Biergartens scheint eine ganz besondere zu werden. Weil: So viel Gäste wie bei der Schagerparty am vergangenen Freitag gab es in TS-Sommergärten vorher nur bei Schlußtagen der Rödermark-Turniere in den 80‘er und frühen 90‘er Jahren. Zudem darf man sich tag- täglich über ein „volles Haus“ freuen. Daher die Bitte des TS-Vorstandes an die TS-Mitglieder: Auch in der „zweiten Halbzeit“ anpacken und mithelfen. Täglich werktags ab 17 Uhr, samstags ab 16 und sonntags ab 10 Uhr ist unsere Ferien-Biergarten noch bis Sonntag 21. Juli geöffnet.

TSummer Feelings im Sommergarten

Am kommenden Samstag (13.7.) bringt unser Jugendausschuss wieder Sommergefühle in den TS-Sommergarten. Zum zweiten Mal lädt der JUu zu Cocktails, Eis und Abkühlung ein. Als Ergänzung zum Sommergartenambiente bietet sich die Möglichkeit, in Liegestühlen die Füße in kleinen Pools abzukühlen und der sommerlichen Musik von DJ Cronix zu lauschen. Für die Kinder veranstaltet der Jugendausschuss wieder eine Wasserschlacht und weitere abkühlende Spiele, die ihren Zweck erfüllen und zusätzlich Spaß machen. Richtige Sommergefühle und die passende Athmosphäre entstehen natürlich vor allem dann, wenn viele Menschen sich darauf einlassen. Der JUA freut sich auf jeden Besucher am Samstagabend im TS-Sommergarten, der um 16 Uhr seine Pforten öffnet.

TS-Fußballer in Früform –

gegen KSV Urberach und SG Nieder-Roden Start ins Rödermark-Turnier 2019

Das TS-Verbandsligateam gewann am vergangenen Samstag auch ihr zweites Testspiel: Nach Viktoria Griesheim (4:0) konnte auch Hessenliga-Aufsteiger Rot-Weis Walldorf bezwungen werden. 3:2 (1.0) stand es nach abwechslungsreichen 90 Minuten.

Lucas Sitter brachte die TS in Führung, als er nach 15 Minuten einen Patzer des Gästeschlussmanns ausnutzte. Die Gäste, lange Zeit mit mehr Ballbesitz, kamen in der 51. Minute durch Takero Itoi zum Ausgleich, Firat Tayboga (62.) markierte die 2:1 Gästeführung. Mario Gotta drehte schließlich in der Schlussphase mit zwei Treffern (72./82.) die Partie aber nochmals zum 3:2 Endstand. Am morgigen Freitag (12.7.) trifft das Team von Bastian Neumann ím Rödermark-Fußballturnier auf dem Gelände des FC Germania Ober-Roden auf die SG Nieder-Roden. Zwei Tage später (Sonntag, 14.7., Anstoß 16 Uhr) steht das erste Saison-Pflichtspiel an. In der ersten Runde des Dieburger Kreispokals tritt man bei Hassia Dieburg an.

Die 2. Mannschaft startet beim „2. Rödermark-Kreiligacup“ auf dem Gelände des 1. FC Germania ihre spielerische Vorbereitung auf die Spielzeit 2019/2020. Die Relegationsniederlage und der Abstieg sind verdaut – das wiederum verjüngte Team wird den neuerlichen Versuch wagen, in die Kreisoberliga Dieburg/Odenwald vorzudringen. Am morgigen Freitag um 17.30 Uhr ist der KSV Urberach auf dem Germania-Sportgelände der erste (Testspiel-) Gegner in der neuen Saison.

Gegen den C-Ligisten Viktoria Klein-Zimmern II gewann die 3. Mannschaft ihr erstes Testspiel mit 4:1 (4:0). Unter dem neuen Spielertrainer-Trio um Kapitän Martin Scharf, Massimo Buonomo und Patrick Skorupa glückte der erste Auftritt auf dem heimischen Rasenplatz. Vor allem vor der Pause durften sich zahlreiche Sommergarten-Besucher über ein ansehnliches Fußballspiel mit engagiertem Fußball freuen. Die sich nach Vorlage der Terminlisten abzeichneten Punktspiel-Sonntag-Großkampftage in der neuen Saison -mit oftmals vier Heimspielen von A1 bis 1. Mannschaft in Folge- dürften keine Langeweile aufkommen lassen.