Vereinsnachrichten KW 49-19

Frühmorgens Winterzauber, mittags herbstliche Tristesse: Die Platzverhältnisse beim "Advents-Fußballsonntag" an der Dr.-Walter-Kolb-Straße beschrieb auch die Stimmung der TS-Fußballfreunde am vergangenen Wochenende.

TS-Fußball aktuell:

Ganz schwache Derby-Vorstellung bringt die TS wieder in Zugzwang

Nach Niederlage gegen die Viktoria bereits am Samstag Heimspiel gegen Rot-Weis Frankfurt

Frühmorgens Winterzauber, mittags herbstliche Tristesse: Das Wetter am vergangenen „Fußball-Adventssonntag“ beschrieb auch die Stimmung der TS-Fußballfreunde. Was mit einem 4:2 Erfolg der A1 in der Verbandsliga gegen die SG Bornheim so hoffnungslos begann, wurde mit einer mehr als vermeidbaren 3:4 Niederlage der 2. Mannschaft in der A-Liga gegen die Spvvg. Groß-Umstadt fortgeschrieben. Und endete schließlich mit einer 1:2 Niederlage im Derby gegen den FC Viktoria Urberach. Während für die 3. Mannschaft die Winterpause bereits längst begonnen hat, müssen die drei Erstgenannten auch am kommenden Wochenende nochmals `ran. In der Verbandsliga der Männer hat sich das Neumann-Team durch die Derbyniederlage vor dem Samstagsspiel (7.12., Anstoß 14.00 Uhr) gegen Rot-Weiß Frankfurt wieder mächtig unter Zugzwang gesetzt. Die 2. Mannschaft bestreitet zur gleichen Zeit ihr Nachcholspiel beim FC Viktoria Urberach II. In der A-Jugend-Verbandsliga steht für die TS gegen den FC Eddersheim am Sonntag (8.12., Anstoß 12.45 Uhr) der erste Rückrundenspieltag an.

Zweite Niederlage im dritten Rödermark-Derby

Derby sind auch in dieser Saison nicht unbedingt Sache der TS. Der 3:0 Sieg in der Saison-Anfangsphase in der Vorrunde in Urberach ist längst wieder Schall und Rauch – wie gegen Germania Ober-Roden vor wenigen Wochen leistete man sich auch in der Rückrundenpartie gegen die Viktoria eine ganz schwache Vorstellung und ging mit 1:2 als Verlierer vom Platz.

Auf überraschend gut bespielbarem Rasen-Hauptfeld musste die TS nach einem Patzer von Keeper Niklas Schwaar früh den 0:1 Rückstand hinnehmen. Viktoria Urberach verpasste danach bei einem Foulelfmeter die Großchance auf das 2:0; Niklas Schwaar parierte den Strafstoß und machte seinen vorausgegangenen Fehler wieder gut. Am bereits beschriebenen Rasen lag‘s bestimmt nicht: Aber das, was beide Teams insgesamt spielerisch zustande brachten, hatte mit Verbandsliga-Fußball ganz, ganz wenig zu tun. Das 2:0 der Gäste in der 57. Minute und das 1:2 der Hausherren durch Lucas Sitter in der 68. Minute gehörten zu den wenigen ansehnlichen Szenen. Zu allem Überfluss kassierte Kapitän Benedikt Strauss in der Schlussphase noch wegen Foulspiels die gelb-rote Karte, fällt für die ganz wichtige Begegnung am Samstag gegen Rot-Weis Frankfurt aus.

Zweite verspielt zweimalige Führung

Dem Sensationssieg bei Tabellenführer SG Mosbach-Radheim folgte für die 2. Mannschaft erneut die Ernüchterung auf dem Fuß. Auf dem heimischen Kunstrasen musste man sich trotz 2:0 und 3:2 Führung gegen die Spvvg. Groß-Umstadt am Ende mit 3:4 geschlagen geben. Auf die Führungstreffer von Luca Knapek (17) und Niklas Winter (20.) ließen die Routinierten Gäste in der 28. und 44. Minute die Tore zum 2:2 Halbzeitstand folgen – nutzten dabei gravierende Abspiel- und Abwehrfehler der Heimmannschaft aus. Niklas Winter brachte sein Team in der 67. Minute erneut in Führung; doch das sollte nicht reichen. In der 88. und 89. Minute ließ man sich bei zwei Kontern überraschen und quittierte eine 3:4 Niederlage.

Jugend-Verbandsliga

A1 mit wichtigem Dreier – B1 verspielt Zwei-Tore-Führung

Die A1 musste gegen Tabellennachbarn SG Bornheim im Abstiegskampf punkten, am besten dreifach. Dies gelang am Ende auch, man gewann mit 4:2. Auf einem in Halbzeit eins noch mit Raureif bedeckten TS-Kunstrasen sahen die Zuschauer einen ausgeglichenen Beginn. Die Gastgeber konnten außen früh einen Ball nicht klären, was die Frankfurter zur Führung nutzten (7.). Die Einstellung stimmte aber und man spielte sofort weiter auf das Tor. In der 33. Minute folgte der fällige und schöne Ausgleich. Dennis Niechcial brachte auf außen Jonas Koser in Aktion, der mit seiner Flanke Diyar Altan fand, 1:1. Zur Pause nahmen sich die Hausherren etwas vor und kamen dementsprechend aus der Kabine. Diyar Altan (49.) und der eingewechselte Anil Yegin (56.) stellten schnell auf 3:1. Das Spiel war entschieden, die U19 ließ nicht mehr viel zu. Niclas Guber stellte aus dem Rückraum noch auf 4:1 (89.), einen Ehrentreffer steuerte die SGB noch bei (90.).

Die Siegesserie der B1 fand ein bitteres Ende am Samstag gegen einen Kontrahenten von oben, den FV Biebrich. Mit 2:3 unterlag man auf heimischem Kunstrasen nach 2:0 Führung in einem spannenden und temporeichen Fußballspiel. Die ersten 25 Minuten gehörten komplett der U17, die Biebrich dominierte und durch Vincent Reppel (13.) und Leo Schnellbacher (14.) verdient in Führung ging. Weitere Torchancen waren da. Vor der Pause kassierte man nach einem Eckball einen überflüssigen Anschlusstreffer, als man den Ball nicht klären konnte (31.). Nach der Pause rächte sich die mangelhafte Chancenverwertung der ersten Hälfte. Ein individueller Fehler führte zum Ausgleich (47.), ein Konter zum 2:3 (49.). Das Aufbäumen gegen die drohende Niederlage blieb danach leider erfolglos: Zahlreiche Chancen, darunter ein Innenpfosten-Treffer von Noah Henkelmann, wurden vergeben.

Gruppenliga

C2 geht in Königstädten unter

Mit 1:9 unterlag die C2 beim Tabellendritten SV Alemannia Königstädten. Bereits zur Pause lag man 0:4 zurück, den einzigen Treffer erzielte Tarik Mete zum 1:8 Zwischenstand an einem bitteren Samstagnachmittag.

Kreispokal – D1 und E1 eine Runde weiter

Die D1 setzte sich im Viertelfinale des Kreispokals bei DJK Viktoria Dieburg mit 3:1 durch. Die E1 war in Runde 3 zu Hause gegen den FSV Spachbrücken gefordert und bezwang diesen mit 7:2.

Ausblick Jugendfußball

Samstag, 07.12.2019: D1 – JFV Groß-Umstadt (10 Uhr), B2 – VfR Groß-Gerau (11:30 Uhr), C3 – JSG Seckmauern/Lützelbach (16 Uhr), Sonntag, 08.12.2019: A1 – FC Eddersheim (12:45 Uhr), SG Arheilgen II – C2 (Freundschaftsspiel / 13 Uhr)

Hallenturniere in der Sporthalle Kapellenstraße

Der Jahresabschluss der TS-Fußballabteilung ist  auch in diesem Jahr das traditionelle Hallen-Fußballwochenende in der Sporthalle an der Kapellenstraße am 14. und 15. Dezember 2019. Die Jugendabteilung freut sich über viele große und kleine Fußballfans; neben engagierten Jugendfußball warten im Foyer Kaffee, Kuchen und weitere feste und flüssige Stärkungen. Am Samstag (14.12.) stehen G-, F- und E3-Turnier auf dem Plan; am Sonntag (15.12.) dann E2-, E1 und D2-Turniere.