Vereinsnachrichten KW 51-18

E1-Junioren der Turnerschaft gewinnen eigenes Turnier ohne Gegentor
TS richtete am dritten Adventswochenende sechs Hallenturniere aus ::

Sechs Jugendfußballturniere, von den G-Junioren bis hoch zu den D-Junioren, richtete die TS Ober-Roden am Wochenende in der Sporthalle in der Kapellenstraße aus. Besonders erfolgreich waren die E1-Junioren der Gastgeber, die ihr eigenes Turnier nicht nur gewannen, sondern im gesamten Turnierverlauf ohne Gegentor blieben.

Bei den jüngsten Jugendfußballern, den G-Junioren, setzte sich die TSV Lämmerspiel im Endspiel mit 2:1 gegen Germania Großkrotzenburg durch. Die erste Mannschaft von Gastgeber TS gewann das Spiel um Platz sieben mit 1:0 gegen die zweite Mannschaft.

Bei den F1-Junioren ging der Sieg an die Mannschaft von Viktoria Klein-Zimmern, die sich mit 2:0 im Endspiel gegen den SV Raunheim durchsetzte. Die TS wurde Dritter, im kleinen Finale behielt die TS mit 2:1 nach Siebenmeterschießen gegen den Ludwigshafener SC die Oberhand. Der JSK Rodgau gewann das Endspiel bei den F2-Junioren mit 2:0 gegen Viktoria Klein-Zimmern. Die TS Ober-Roden sicherte sich Platz fünf durch einen 2:1-Erfolg nach Siebenmeterschießen gegen Germania Bieber, die TG Ober-Roden gewann das Spiel um Platz sieben mit 3:0 gegen die Spvgg. Kickers Frankfurt.

Beim E1-Junioren-Turnier entschieden die Gastgeber zunächst ihre Vorrundengruppe für sich. Bei den Siegen gegen den JSK Rodgau (1:0), die Spvgg. Kickers Frankfurt (2:0) und den VfB Unterliederbach (2:0) blieb die TS ohne Gegentor. So auch im Finale, das Ober-Roden mit 2:0 gegen den FSV Groß-Zimmern gewann. Germania Ober-Roden verlor das Spiel um Platz sieben mit 0:1 gegen die Spvgg. Kickers Frankfurt. 

Bei den E2-Junioren belegte die TS durch einen 2:0-Sieg im Platzierungsspiel gegen den SV Weiterstadt Platz drei. Der Turniersieg ging an Viktoria Griesheim, 1:0-Finalsieger gegen den TSV Harreshausen. Germania Ober-Roden gewann das Spiel um Platz fünf mit 2:1 nach Siebenmeterschießen gegen den FSV Groß-Zimmern, die zweite Mannschaft der TS verlor das Spiel um Platz acht mit 0:3 gegen TuS Griesheim.

Beim D-Junioren-Turnier erreichte die zweite Mannschaft der TS das Finale. Sie verlor mit 0:2 gegen die SG Oberliederbach. Die erste Mannschaft der TS hatte im Spiel um Platz drei mit 1:3 gegen den JSK Rodgau das Nachsehen.

Turnierendstände im Überblick:

G-Junioren:

1. TSV Lämmerspiel, 2. Germania Großkrotzenburg, 3. JFV Seligenstadt, 4. SG Oberliederbach, 5. SV Münster, 6. Viktoria Klein-Zimmern, 7. TS Ober-Roden 1, 8. TS Ober-Roden 2

F1-Junioren:

1. Viktoria Klein-Zimmern, 2. SV Raunheim, 3. TS Ober-Roden, 4. Ludwigshafener SC, 5. DJK Viktoria Dieburg, 6. FV Eppertshausen, 7. SG Wiking Offenbach, 8. FSV Groß-Zimmern

F2-Junioren:

1. JSK Rodgau, 2. Viktoria Klein-Zimmern, 3. TSV Auerbach, 4. SV Münster, 5. TS Ober-Roden, 6. Germania Bieber, 7. TG Ober-Roden, 8. Spvgg. Kickers Frankfurt

E1-Junioren:

1. TS Ober-Roden, 2. FSV Groß-Zimmern, 3. VfB Unterliederbach, 4. Viktoria Klein-Zimmern, 5. JSK Rodgau, 6. TV Fränkisch-Crumbach, 7. Spvgg. Kickers Frankfurt, 8. Germania Ober-Roden

E2-Junioren:

1. Viktoria Griesheim, 2. TSV Harreshausen, 3. TS Ober-Roden 1, 4. SV Weiterstadt, 5. Germania Ober-Roden, 6. FSV Groß-Zimmern, 7. TuS Griesheim, 8. TS Ober-Roden 2

D-Junioren:

1. SG Oberliederbach, 2. TS Ober-Roden 2, 3. JSK Rodgau, 4. TS Ober-Roden 1, 5. JFV Groß-Umstadt, 6. TSG Wieseck, 7. Germania Großkrotzenburg, 8. TSV Harreshausen 

 —————————————————————— 

Weihnachts- und Neujahrstermine

TS-Sporthalle an der Friedrich-Ebert-Straße und TS Sportplatzgelände an der Dr.-Walter-Kolb-Straße legen ab dem kommenden Samstag (22.12.2018) bis ins neue Jahr hinein eine Weihnachts- und Neujahrspause ein. Die Gaststätte „Zur Turnerschaft“ hat am 24. und 25. Dezember sowie vom 1. bis 10. Januar 2019 Betriebsferien. Am zweiten Weihnachtsfeiertag (Mittwoch, 26.12., ab 11.30 Uhr) sowie den weiteren Tagen „Zwischen den Jahren“ ist die Gaststätte ebenso geöffnet wie am Silvestertag. Mit Silvester-Buffet und Silvesterfeier verabschieden sich Zejlka und Milo Gajic in die „zweite Reihe“, geben nach acht Jahren die Verantwortung als Wirtsleute an Sohn und Schwiegertochter ab. Verbunden ist der familiäre Wechsel mit einer Renovierungspause – ab Freitag, dem 11. Januar, rechtzeitig zum Start ins neue Trainingsjahr und den Fastnacht-Treff`s, läuft auch das „Wirtschaftsleben“ an der Friedrich-Ebert-Straße wieder in gewohnten Bahnen. Bereits am Montag, dem 7. Januar, trifft sich um 19.00 Uhr der Gesamtvorstand zu seiner ersten Vorstandssitzung im neuen Jahr in der TS-Turnhalle. 

Karten-Vorverkauf für 2019

Die Damensitzung 2019 in der Kulturhalle Ober-Roden ist bereits ausverkauft. Kartenbestellungen für die Tanz und Spaß Sitzung am Samstag, dem 23.02.2019 und die Kinder- Jugendfastnachtsshow am Sonntag, dem 24.02.2019, jeweils in der TS-Halle, können bei Inge und Klaus Hilger Tel. 06074-90140 oder per E-Mail an k.hilger@mac.com vorgenommen werden. Für die Oldie Night am Freitag, dem 15.02.2019, im Jazzkeller gibt es Karten ebenfalls nur im Vorverkauf bei Peter Hubert Tel. 06074-97811 oder per E-Mail an pe-hubert@t-online.de vorbestellt werden. 

Unterhaltungsabteilung wandert 

Der Auftakt für die Mitglieder Unterhaltungsabteilung beginnt im neuen Jahr am Samstag , der 19.01.2019, mit einer Winterwanderung. Treffpunkt und Beginn der Wanderung ist am Umspannwerk der Entega im Breidert Richtung Eppertshausen um 11:00 Uhr. Ziel ist in Babenhausen/Hergershausen die Langfeldsmühle. Den Rückweg tritt man um ca. 16:00 Uhr nach an; Abschluss ist in der TS-Gaststätte. 

Hallenfußball derzeit Tumpf – Turniersiege auch für B1 und B2

Nach dem ereignisreichen eigenen Hallenfußball-Wochenende (Bericht an anderer Stelle) stehen bis zum Ende der Weihnachtsferien noch sage und schreibe 30 Einsätze von TS-Nachwuchsteams bei Eindladungsturnieren an. Danach geht es noch in den zweiten Teil der offiziellen Hallen-Wettkämpfe.

Bei diesen offiziellen Titelkämpfen haben sich auch A1-, A2- und E1-Jugend bereits für die Endrunden Anfang 2019 qualifiziert. Die Ergebnisse: A2 – Vikt. Urberach 2:0; A2 – SV Münster II 4:0; A2 – Kickers Hergershausen 1:1; A2 – Hassia Dieburg 1:1. A1 – Viktoria Dieburg 3.0, A1 – Groß-Umstadt 4.0, A1 – Hassia Dieburg II 6:0, A1 – FSV Mosbach 4:0, A1 – SV Münster 0:3. E1 – Spachbrücken 2:2, E1 – FV Eppertshausen III 6:0, E1 – Groß-Umstadt III 7:0. 

Die U16-Junioren (B2) war mit Platz 1 beim U17-Turnier in Heusenstamm erfolgreich. In den Gruppenspielen gab es Siege gegen die SG Hofheim (6:2), die SG Orlen (3:2) und den FC SG Königstein (5:1). Im Viertelfinale landete man gegen den FC Dietzenbach mit 11:1 den höchsten Tagessieg, das Halbfinale gewann man gegen die JFV Dietkirchen/Offheim mit 5:1 Toren. Im Finale gegen die SG RW Frankfurt holte man sich 4:1 Toren den Turniersieg. Der U17 (B1) gelang ebenfalls Platz 1 beim Turnier von Concordia Gernsheim. Dem Auftaktsieg gegen JFV Nordheim/Wattenheim (2:0) folgte ein 8:0 gegen den SV 07 Neuheim und ein 3:1 gegen den TV Lampertheim. Im Endspiel setzte sich die B1 mit 1:0 gegen den SV Münster durch. 

Der Hallen-Spielplan bis zur Ende der ersten Kalenderwoche 2019 hat folgendes Aussehen. Samstag, 22.12.: E1 beim SV Klein-Gerau (Vormittag), D2 beim TSV Heusenstamm (9.00 Uhr). Donnerstag, 27.12.: E1 bei Usinger TSG (10.00 Uhr). Freitag, 28.12.: E1 bei DJK Hattersheim (nachmittags). Samstag, 29.12.: D2 bei Viktoria Urberach, E2 beim FSV Groß-Zimmern, E3 beim FC Ober-Ramstadt (alle vormitags), EE22 bei Concordia Gernsheim (nachmittags), C1 bei Usinger TSG (nachmittags). Sonntag, 30.12.: E2 bei Viktoria Urberach (vormittags), E1 bei Viktoria Urberach (nachmittags). Freitag, 4.1.2019: C1 beim FC Ober-Ramstadt (ab 9.30 Uhr). Samstag, 5.1.2019: E2 bei Hassia Dieburg (8.30 Uhr), D2 bei Hassia Dieburg (14.00 Uhr). Sonntag, 6.1.2019: B2 bei Hassia Dieburg.